Hallo, ich bin: Avesta Ferosi, eine abenteuerlustige Teenager-Mutter aus Frankfurt.

Die bisher größte Herausforderung in meinem Leben: Da fällt mir in meinem bewegten Leben so einiges ein! Eine der prägendsten Herausforderungen bestand sicherlich darin, als Kind meine Heimat zu verlassen und mich voll und ganz auf ein völlig fremdes Land einzulassen. Das parallele Aufwachsen in zwei Kulturen hat mich Tag für Tag vor unterschiedlichste Hindernisse gestellt. Zeitweise hatte ich das Gefühl, zwei Herzen in meiner Brust zu spüren, was mich ziemlich verwirrt hat. Hinzu kam der Druck von innen und von außen. Der Weg vom angepassten afghanischen Mädchen zur selbstbewussten deutschen Staatsbürgerin verlief nicht immer reibungslos! Bis ich mich nicht mehr verloren gefühlt habe, hat es daher lange Zeit gedauert. Fest steht aber auch, dass mich die Erfahrungen, die ich damals gemacht habe, bis heute prägen. Und ich möchte sie nicht missen!

Darauf bin ich stolz: Dass ich es trotz vieler Hürden mittlerweile geschafft habe, meinen eigenen Weg zu gehen und immer und in allen Situationen ich selbst zu SEIN. So, wie ich wirklich bin.

Als ich aus der Schule kam, hätte ich Folgendes über „DAS LEBEN“ gerne gewusst oder schon gekonnt: Antworten auf drängende Fragen wie: Wer bin ich? Warum bin ich hier? Was ist meine Aufgabe hier auf der Welt? Was brauche ich, um glücklich zu sein?

Wenn es mir nicht gut geht, sorge ich gut für mich, indem Ich:  Bewusst innehalte, meditiere, das Gespräch mit guten Freunden suche, Musik höre, die meine Laune hebt, mir einen lustigen Film anschaue.

Was ich schon immer mal über mich verraten wollte: Ich reise für mein Leben gerne! Am liebsten bin ich dabei mit nichts als meinem kleinem
Backpack unterwegs. Ferne Länder, fremde Kulturen und außergewöhnliche Abenteuer üben einen unwiderstehlichen Reiz auf mich aus.

Diese Angewohnheit hat in den letzten Jahren mein Leben total bereichert: „Raus aus der Komfortzone!“ – Mit diesem Motto sammle ich fleißig unvergessliche Erfahrungen und einzigartige Lebensmomente.

Meine Lieblingsmusik: Querbeet – von Latino und Hip Hop bis zu House und darüber hinaus.

Dieses Buch hat mich inspiriert: Gar nicht so einfach für eine Leseratte, sich da festzulegen. Spontan fallen mir z.B. „Der Alchemist“, „Siddhartha“ und „Ein neues Ich“ ein.

Mein Lieblingspodcast: Ich höre alles rund um die Themen Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität usw.

So kann ich dich auf Deinem „Heldenweg“ begleiten, stärken und unterstützen: „Bin ich Ausländer oder Deutsche(r)? Wer bin ich & Warum bin ich hier? Eigentlich will ich doch nur dazugehören!“ Kennst du solche Fragen und Gedanken? In zwei Kulturen aufzuwachsen, kann manchmal ein zermürbender innerer Kampf sein. Und bei all den alltäglichen Herausforderungen dann auch noch seine individuelle Position im Leben zu finden, ist alles andere als einfach. Aber keine Sorge: Es geht nicht nur dir so. Ich kenne diese Gefühle aus eigener, jahrelanger Erfahrung! Lass uns deinen Weg finden, damit du wieder glücklicher und zufriedener durchs Leben
gehen kannst. Gewinn den Durchblick über dein Leben und finde heraus, was du brauchst, um endlich du selbst zu sein – egal aus welcher Kultur du stammst!

Wenn ich ein riesiges Plakat gestalten könnte, würde Folgendes drauf stehen: In the waves of change we find our direction.

Menü

Diese Webseite ist eine Plattform für dich, damit du deinen Coach findest. Die Terminierungen und die Durchführung des Coaching liegt alleine bei dem jeweiligen Coach. Es gelten in dem Zusammenhang auch die rechtlichen Grundlagen des jeweiligen Coaches.

Hier geht es zu meiner Webseite!

Solltest Du noch minderjährig sein, besprich bitte mit Deinen Eltern das Coaching.
Hier finden Deine Eltern weitere Informationen.