Yvonne Scholz

Coach & Heilpraktikerin für Psychotherapie

Hallo mein Name ist Yvonne Scholz und wohne in Berlin.

Ich bin Empowerment Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Früher habe ich als Lehrerin gearbeitet. Dabei habe ich gelernt, meinen Schülern und deren Eltern richtig zuzuhören, und ich habe verstanden, was ihnen wirklich wichtig ist. Ich habe gemerkt, dass ich sowohl Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen noch besser dabei helfen möchte, in sich selbst stark zu werden, sie selbst zu sein und das Leben zu leben, das zu ihnen passt.

Die größte Herausforderung in meinem Leben war für mich:
Mit meinen Ängsten zurechtzukommen. Ich durfte schmerzlich verstehen, dass es mich krank macht, mich für andere zu verstellen. Ich mag das Theater und habe selbst schon so einige Figuren auf der Bühne gespielt. Die größte Rolle spielte ich allerdings jeden Tag in meinem Alltag, bis ich als junge Erwachsene von meiner Angst schmerzhaft „ausgeknocked“ wurde. Mir ging es zeitweise so schlecht, dass ich mein Leben beenden wollte. Was war mit mir passiert? … Ich wollte so gern von jedem gemocht werden, alles immer richtig machen, von anderen für meine Leistungen geschätzt und gelobt werden, vor allem wollte ich niemanden enttäuschen und dazugehören. Je mehr ich mich anstrengte, „perfekt“ zu sein, umso unwohler fühlte ich mich. Irgendwie passte ich nie richtig zu den anderen, fühlte mich wie ein „Alien“ und konnte nicht verstehen, warum das Ganze für mich so schwierig war… Ich bin dankbar für die (therapeutische) Hilfe, die ich bekam, denn sie war die richtige für mich. Und diese Erfahrung treibt mich an, Menschen, die sich ebenfalls in der Klemme fühlen, die Unterstützung zu geben, die zu ihnen passt und mit der sie etwas anfangen können. Dafür werde ich gern kreativ. Besonders stolz bin ich auf meinen Mut; meinen Willen, immer weiter an mir zu arbeiten, und all die Momente, in denen ich mich so zeige, wie ich wirklich bin.

Als ich aus der Schule kam, hätte ich gern gewusst:
Dass das, was ich in mir habe, der Schlüssel für meine zukünftige Entwicklung ist, und weniger eine Note oder Bewertung auf einem Stück Papier, der ich jahrelang bis zum Umfallen hinterhergerannt bin. Ich hatte dabei mich, meine Gesundheit und meine Lebensfreude aus den Augen verloren.

Wenn es mir heute einmal nicht gut geht:
Sorge ich für mich, indem ich liebevoll mit mir selbst spreche. Ich hole mir Unterstützung bei Menschen, die mir guttun, und ich mache Dinge, bei denen ich mich gut fühle: z.B. Schwimmen und Lieblingsserien gucken, die mich zum Lachen bringen. Was ich schon immer einmal über mich verraten wollte: Ich führe Selbstgespräche und hoffe, dass mir keiner dabei zuhört. Das wäre mir auch heute noch peinlich. Ich mach das aber wirklich gern, weil es mir hilft, meine Gedanken zu sortieren oder mich auf ein wichtiges Gespräch vorzubereiten …und auch einfach, um zu träumen.

In den letzten Jahren hat mein Leben bereichert:
Dass ich möglichst viele Belastungen, die ich habe und hatte, als Herausforderungen sehe und sie auch so benenne. Ich sage oft „Das Universum hat einen Plan!“ und bin immer überzeugter davon. Ich liebe Musik, nutze sie auch gern in meiner Arbeit.

Meine Lieblingsmusik:
Ich höre so alles Mögliche, je nach Stimmung.

Dieses Buch hat mich inspiriert:
Christian Bischoff „Selbstvertrauen. Die Kunst dein Ding zu machen“

Auf deinem „Heldenweg“ unterstütze ich dich dabei:
Deinen Druck loszuwerden, dich anpassen zu wollen oder zu müssen. Wir finden gemeinsam heraus, was in dir steckt, wie du dein Leben wirklich leben möchtest und wie du dich so zeigen kannst, wie du bist. Ich helfe dir dabei, deinen Platz zu finden und dich nicht (mehr) einsam zu fühlen. Bei Bedarf gucken wir uns deine Ängste genauer an. Wir schauen, wie es für dich leichter wird und du für dich besser mit deinen Herausforderungen umgehst.

Wenn ich ein riesiges Plakat gestalten könnte, dann würde Folgendes draufstehen:
Be yourself, no matter what they say! Du hast nur ein Leben! Lebe DEINS!

Ich freue mich auf dich!

Liebe Grüße
Yvonne

Menü

Diese Webseite ist eine Plattform für dich, damit du deinen Coach findest. Die Terminierungen und die Durchführung des Coaching liegt alleine bei dem jeweiligen Coach. Es gelten in dem Zusammenhang auch die rechtlichen Grundlagen des jeweiligen Coaches.

Hier gehts weiter zur Website!

Solltest Du noch minderjährig sein, besprich bitte mit Deinen Eltern das Coaching.
Hier finden Deine Eltern weitere Informationen.