Verena Kudla

Klarheit, Stärken fördern

Hallo, ich bin Verena, 40 Jahre alt, glücklich verheiratet und Mutter von zwei Söhnen im Alter von 9 und 7 Jahren. Mit meiner Familie lebe ich in einem sonnengelben Holzhaus in Burghaun, im Herzen Hessens.

Meine bisher größte Herausforderung in meinem Leben: Unser jüngster Sohn litt seit er wenige Wochen alt war an einer schweren Form von Neurodermitis, die mit einer multiplen Nahrungsmittelallergie einherging. Kaum eine Stelle an seinem zarten Körper war nach den heftigen Kratzattacken noch heil. Er schlief deshalb nur sehr wenig, max. zwei Stunden am Stück. Ich dementsprechend auch nur bedingt… Bedingt durch die Erkrankung und dem damit verbundenen permanenten Schlafentzug war ich sehr erschöpft und mehrmals dem Zusammenbruch nahe. „Kurz vor 12“ habe ich gelernt, Hilfe von außen anzunehmen, Verantwortung abzugeben und mich und meine Bedürfnisse ernst zu nehmen.

Darauf bin ich stolz: Dass ich mich permanent weiterentwickle und den Mut habe, immer mal wieder meine Komfortzone zu verlassen und Dinge ausprobiere und tue, die mich als Kind sehr geängstigt haben.

Als ich aus der Schule kam, hätte ich folgendes gerne über “DAS LEBEN” gewusst oder schon gekonnt: Dass ich so wie ich bin, genau richtig bin! Dass ich mich nicht verbiegen und zurückhalten muss, um gemocht zu werden und von anderen Menschen Lob und Anerkennung zubekommen. Außerdem: Mich selbst nicht so ernst nehmen. Mehr lachen….

Wenn es mir nicht gut geht, sorge ich gut für mich: Indem ich an meinen Notfallkoffer gehe und schaue, was mir gerade am meisten helfen könnte. Mal ist es meine Lieblingsmusik, zu der ich tanze, singe oder auch schreie… Manchmal schaue ich mir auch nur ein schönes Fotoan oder ein Bild/ Gedicht, das meine Jungs für mich gemacht haben. Manchmal trinke ich einen Tee oder ich gehe in die Natur und erde mich darüber.

Was ich schon immer mal über mich verraten wollte: Ich liebe es zu spielen! Ob Brett, Karten oder Rollenspiel. Jeden Dienstag darf ich mit meiner 4-jährigen Nichte Prinzessin und Räubertochter sein. Einfach wunderbar♥ Als Kind hätte ich gerne Tennis gelernt und durfte nicht. Deshalb erfülle ich mir seit 4 Jahren diesen Traum nun selbst und spiele einmal die Woche mit drei Frauen Tennis. Wir haben sogar einen Trainer, was ich am Anfang auf gar keinen Fall wollte.

Diese Angewohnheit hat in den letzten Jahren mein Leben total bereichert: meine Morgenroutine. Bevor meine Jungs wach werden, meditiere ich kurz und fülle dann mein selbst entwickeltes Erfolgs- und Dankbarkeitssheet aus.

Meine Lieblingsmusik: Je nach Stimmungslage: von Rock bis Klassik ist fast alles dabei.

Dieses Buch hat mich inspiriert: Lebe das Leben, von dem Du träumst von Barbara Sher.

Mein Lieblingspodcast: happy, holy & confident von Laura Seiler.

So kann ich dich auf Deinem “Heldenweg” begleiten, stärken und unterstützen: Wenn Dir Klarheit fehlt, Du nicht weißt, wie es für Dich weitergehen kann, was Deine Stärken sind, dann lass‘ uns sprechen.

Wenn ich ein riesiges Plakat gestalten könnte, würde folgendes darauf stehen: Du bist wertvoll!

Alles Liebe Verena

Menü

Diese Webseite ist eine Plattform für dich, damit du deinen Coach findest. Die Terminierungen und die Durchführung des Coaching liegt alleine bei dem jeweiligen Coach. Es gelten in dem Zusammenhang auch die rechtlichen Grundlagen des jeweiligen Coaches.

Hier gehts weiter zur Website!

Solltest Du noch minderjährig sein, besprich bitte mit Deinen Eltern das Coaching.
Hier finden Deine Eltern weitere Informationen.