Linda Hagebölling

Coach & Yogalehrerin

Hallo ich bin: Linda Hagebölling und wohne in Tübingen.

Meine bisher größte Herausforderung in meinem Leben: Ich war Mitte 20, als sich mein Leben auf den Kopf gestellt hat und ich aufgrund eines Traumas nicht mehr das machen konnte, was ich bis dahin immer so gut gekonnt habe: funktionieren und straightforward durchs Leben gehen. Auf den Boden des Lebens geworfen zu werden, hat mir die Kraft gegeben die Scheuklappen abzulegen und auf meinem Weg mehr nach links und rechts zu schauen. Zudem durfte ich erfahren, was wahre
Resilienz bedeutet und wie viel ich davon in mir trage.

Darauf bin ich stolz: Drauf, neben meinem Alltag als Lehrerin an einem Gymnasium Yourcalling gegründet zu haben und nun auf vielen verschiedenen Ebenen für Menschen da sein zu dürfen.

Als ich aus der Schule kam, hätte ich folgendes gerne über „DAS LEBEN“ gewusst oder schon gekonnt: Ich hätte gerne gewusst, wie wichtig es ist, sich von den Bedürfnissen anderer abzugrenzen und „nein“ sagen zu können. Zudem hätte ich gerne bereits über die Erkenntnis verfügt, dass wahrer Reichtum in meinem Inneren liegt und dass es sich wirklich lohnt, in das eigene Selbst und in die Entwicklung und Stärkung von diesem zu investieren – nicht nur monetär, sondern vor allem zeitlich.

Wenn es mir nicht gut geht, sorge ich gut für mich, indem Ich: Yoga mache, meditiere oder ein gutes Buch in der Badewanne lese.

Was ich schon immer mal über mich verraten wollte…. Mein ganzes Leben ist voller Bilder… Überall hängen sie und sie sind auch ständig in
meinem Kopf.

Diese Angewohnheit hat in den letzten Jahren mein Leben total bereichert: Neugierig zu sein, immer wieder Neues lernen zu wollen und diesem Impuls zu folgen. So habe ich erst Coaching, dann Yoga und zuletzt auch Ayurveda für mich entdecken dürfen.

Meine Lieblingsmusik: Clueso

Dieses Buch hat mich inspiriert: Viele, aber besonders der Karrierenavigator von Angelika Gulder, weil das der Anfangspunkt für meine Reise zu Yourcalling war.

Mein Lieblingspodcast: Ich habe immer wieder wechselnde Lieblingspodcasts. Momentan höre ich am liebsten „The science of life“ von Dania Schumann.

So kann ich dich auf Deinem „Heldenweg“ begleiten, stärken und unterstützen: Ich kann dich auf deinem Heldenweg begleiten, wenn du das Gefühl hast, dass du nicht weißt, wer du eigentlich wirklich bist, was dich ausmacht und infolgedessen auch nicht, wohin dein Weg eigentlich nach der Schule oder nach dem Studium gehen soll. Wenn du nicht weißt, wie du dich gegen ein Außen abgrenzen kannst, das schon „den perfekten Plan“ für dich zu haben scheint oder wenn du dich von den vielen Möglichkeiten dieser Tage überwältigt fühlst. Mit dem Persönlichkeitstest iType und einem Gespräch über deine Stärken, deine Sicht auf die Welt und deine Bedürfnisse im Hinblick auf Struktur und Erholung können wir die Richtung finden, in die dein Heldenweg gehen kann. Zudem kann ich dir helfen, wenn du den Eindruck hast, dass das Leben grade an dir vorbeirauscht und du deine eigene Stimme nicht mehr hören kannst. Das Gefühl hast, nicht mehr du sein zu können und immer mehr und mehr an Energie zu verlieren. Wenn du so gestresst und atemlos bist, dass du manchmal das Gefühl hast, dass du vor lauter To-Dos nicht mehr zur Ruhe kommst. Yoga und Meditation bieten Tools, mit denen du ganz einfach und simpel in jeder Situation wieder zu dir zurückfinden kannst – wenn’s sein muss auch ohne dass jemand überhaupt etwas davon merkt.

Menü

Diese Webseite ist eine Plattform für dich, damit du deinen Coach findest. Die Terminierungen und die Durchführung des Coaching liegt alleine bei dem jeweiligen Coach. Es gelten in dem Zusammenhang auch die rechtlichen Grundlagen des jeweiligen Coaches.

Hier geht es demnächst zu meiner Webseite!

Solltest Du noch minderjährig sein, besprich bitte mit Deinen Eltern das Coaching.
Hier finden Deine Eltern weitere Informationen.