Frauke Woller

Achtsamkeit, Fokus, Massage

Hallo mein Name ist: Frauke Woller und ich wohne in Hamburg.

Meine größte Herausforderung in meinem Leben: War meine Gesundheit. Ich war in jungen Jahren (Teenager) schon krank. Zum Anfang wussten die Ärzte nicht genau, was ich hatte, bis sie dann, nach vielen Untersuchungen es diagnostizierten „Morbus Crohn“. Dies ist eine chronische-entzündliche Darmerkrankung. Diese Krankheit hat mich sehr eingeschränkt und es war mir auch unangenehm, darüber zu sprechen. Durch eine zweite schwere Erkrankung in Verbindung mit einer Nahtoderfahrung wurde ich wach gerüttelt und habe mich auf meinen Heilungsweg begeben. Jetzt, bin ich schon viele Jahre gesund.

Ich bin stolz und dankbar: Für meine Heilung und meinen Weg zu mir selbst.

Als ich aus der Schule kam, hätte ich folgendes gerne über „DAS LEBEN“ gewusst oder gekonnt: Ich hätte mir von Herzen schon ganz früh gewünscht, dass ich auf mein Herz höre, denn mein Herz kennt meinen Weg. Es weiß einfach, was gut für mich ist. (Es schlägt über 100.000 mal am Tag für mich und es gehen mehr Impulse vom Herzen zum Gehirn als umgekehrt.) Seitdem ich meinem Herzen folge, bin ich viel glücklicher und ich fühle mich ganz oft erfüllt. Außerdem habe ich meine Berufung gefunden.

Wenn es mir mal nicht so gut geht, sorge ich gut für mich, in dem Ich: Meine beste Freundin anrufe und ihr erzähle was mich innerlich sehr bewegt oder ich gönne mir bei einer lieben Kollegin eine heilsame Lomi Lomi Nui (Hawaiianische Heilmassage) oder einen Besuch bei meiner Heilpraktikerin. Auf jeden Fall hole ich mir Hilfe, dass habe ich auf meinem Weg gelernt. Nichts aushalten, sondern sich selbst gleich Unterstützung holen.

Was ich schon immer mal über mich verraten wollte: Ich stecke andere Menschen von Herzen gerne mit meinen Glücksgefühlen an. Zum Beispiel rufe ich meinen Bruder nicht nur an, wenn es mir schlecht geht, sondern auch wenn es mir richtig gut geht. Dann sage ich zu ihm: „Bruderherz, ich möchte meine Glücksgefühle mit dir teilen!“ Wir lachen und freuen uns gemeinsam, es ist einfach wunderbar seine positiven Gefühle zu teilen und andere damit anzustecken.

Diese Angewohnheit hat in den letzten Jahren mein Leben total bereichert: Achtsam mit mir selbst zu sein!!! Jeden Morgen nehme ich mir eine Stunde Zeit für mich, um in Stille zu sein, meinen Tag zu visualisieren und um Dankbarkeitstagebuch zu schreiben. Es ist so eine wertvolle Zeit für mich, die ich auf keinen Fall mehr missen möchte. Ich stehe dafür sogar schon um 5.15 Uhr auf. Mein Leben ist viel positiver, erfüllender und erfolgreicher geworden.

Meine Lieblingsmusik: Snatam Kaur

Dieses Buch hat mich inspiriert: Das Café am Rande der Welt von John Strelecky und Du bist das Placebo von Dr. Joe Dispenza

Mein Lieblingspodcasts: Happy holy & confident. Dein Podcast fürs Herz und den Verstand von Laura Malina Seiler

So kann ich dich auf deinem „Heldenweg“ begleiten, stärken und unterstützen: Ich kann dich mit einer Lomi Lomi Nui (Hawaiianischen Heilmassage) stärken. Im Vorgespräch finden wir gemeinsam einen Fokus, der dich deinem Ziel oder Wunsch näher bringt. Dieser Fokus begleitet uns während der Massage. Diese ganzheitliche Massage unterstützt dich Altes loszulassen und Neues zu kreieren. Lomi Lomi Nui schenkt Dir das Gefühl tiefer Entspannung, Halt und Vertrauen. Solltest du keine Massage mögen, kann ich dich mit einem Achtsamkeitscoaching auf deinem Weg begleiten. Achtsamkeit ist eine besondere Form von Aufmerksamkeit, um bei sich zu bleiben und mit sich in Verbindung zu sein im Hier und Jetzt.

Wenn ich ein riesiges Plakat gestalten könnte, würde folgendes drauf stehen: Wo die Freude nicht ist, ist dein Weg nicht!

Aloha Frauke

Menü

Diese Webseite ist eine Plattform für dich, damit du deinen Coach findest. Die Terminierungen und die Durchführung des Coaching liegt alleine bei dem jeweiligen Coach. Es gelten in dem Zusammenhang auch die rechtlichen Grundlagen des jeweiligen Coaches.

Hier gehts weiter zur Website!

Solltest Du noch minderjährig sein, besprich bitte mit Deinen Eltern das Coaching.
Hier finden Deine Eltern weitere Informationen.