Hallo ich bin: Selma und wohne in HasselrothNiedermittlau.

Meine bisher größte Herausforderung in meinem Leben: Ich bin die zweit älteste von fünf Kindern. Mit 8 Jahren und natürlich ohne Deutschkenntnisse nach Deutschland eingereist. Meinen Vater kannte ich bis dahin nur von seinen kurzen Urlauben. Wenn ich zurückblicke, kann ich nicht sagen, es gab nur eine große Herausforderung. Das ganze Leben ist eine Herausforderung. Ja, und genau deswegen sind wir hier auf der Erde, weil wir uns bereit erklärt haben, es damit aufzunehmen. Es zu erleben, zu fühlen und damit zu sein. Ich freue mich jetzt sehr, hier auf der Erde sein zu dürfen.

Darauf bin ich stolz: Meine Kinder. Ich habe einen 23-jährigen Sohn und eine 17-jährige Tochter, das liebevolle Zuhause geben zu können, was ich mir gewünscht habe. Das ich selber jetzt die Weitsicht und Liebe habe, sie sein lassen zu können und sie auf ihrem Weg, in ihrem Sinne, zu ihrem höchsten Wohl begleiten zu können. Das macht mich sehr glücklich. ICH lebe die Veränderung, die ich mir für alle Kinder dieser Erde wünsche, so aufzuwachsen.

Als ich aus der Schule kam, hätte ich folgendes über “DAS LEBEN” schon gewusst oder gekonnt: Dass die gesellschaftlichen Regeln, die ich mir habe aufzwingen lassen, gar nicht wichtig sind, dass das Leben kein Kampf sein muss. Dass ich niemanden ändern kann und sich niemand für mich verändert.

Wenn es mir nicht gut geht, sorge ich gut für mich, in dem ich: Mich zurückziehe. Ich brauche dann einfach Zeit mit mir. Das ist mittlerweile etwas, was ich gut kann. Ich sorge für mich. Tee trinken, ein schönes Buch lesen oder einfach mit mir spazieren gehen. Ich gehe auch sehr gerne mit mir Kaffee trinken. Das genieße ich besonders.

Was ich schon immer mal über mich verraten wollte: Ich bin manchmal wie eine Pandora Kiste. Ich kann meine Mitmenschen immer
wieder überraschen. Ich rücke dann Dinge raus, mit denen Sie nicht gerechnet hätten. Ich bin sehr spontan und abenteuerlustig. Ich lebe das Motto „“Geht nicht, gibt es nicht”. Wenn ich mir was vornehme und ich bin mir sicher, dass ich will, setze ich auch alles dran und ziehe es durch. Mein Leben ist zu kurz, um nicht von mir gelebt zu werden. Wenn nicht jetzt wann dann!

Diese Angewohnheit hat in den letzten Jahren mein Leben total bereichert: In Verbindung mit mir zu sein. Immer wieder neu. Bewusst zu sein, mit mir. Auf meine Bedürfnisse achtzugeben. Für mich zu klären, was meine Bedürfnisse sind. Ich habe gelernt, darauf zu achten, wenn ich mich verletzt gefühlt habe, wo war ich in der Erwartungshaltung, die ein Außenstehender nicht erfüllen konnte. Immer wieder neu zu erkennen. Selbstreflektion zu betreiben. Mehr Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen, die mich bereichern und mit denen ich lachen und sprechen kann. Die mich inspirieren das Leben zu genießen. Bewusst Zeit mit meinen Kindern zu verbringen (9 Neffen & Nichten) Ich liebe es mit ihnen zusammen zu sein.

Meine Lieblingsmusik: Zurzeit Jerusalema, ich tanze sehr gerne. Versuche gerade die Schritte einzuüben mit meiner Nichte. Ansonsten höre ich sehr gerne querbeet. Ist bei mir launenabhängig. Auch türkische Lieder höre ich gerne. (Best of David Lanz, Mirabai Ceiba –Sacred Love Meditation, Sezen Aksu).

Dieses Buch hat mich inspiriert: Anleitung zum glücklich sein – Ken Keyes und Sorge dich nicht Lebe! – Dale Carnegie, waren meine stetigen Begleiter.

Mein Lieblingspodcast: Ich höre lieber Hörbücher. Ich verfolge zurzeit keinen Podcast

So Kann ich dich auf deinem Heldenweg begleiten, stärken und unterstützen: Alle Themen zwischenmenschlicher Natur. Mit Familienmitgliedern oder Partner. Ich helfe dir zu erkennen, wo das Problem herrührt. Ich halte dir einen Spiegel, du darfst sehen erkennen und annehmen/loslassen. Viele Tools, die mir zur Verfügung stehen, helfen dir, dein Problem zu transformieren. Du bist dein größter Guru. Ich öffne dir Türen und erinnere dich an die Lösung in dir.
Auch in türkischer Sprache ist eine Begleitung möglich.

Wenn ich ein riesiges Plakat gestalten könnte, würde folgendes rauf stehen: Gott hat sich so viel Mühe gegeben, dich genauso zu machen, wie du bist. Du bist ein Unikat. Lebe diese Einzigartigkeit.

Menü

Diese Webseite ist eine Plattform für dich, damit du deinen Coach findest. Die Terminierungen und die Durchführung des Coaching liegt alleine bei dem jeweiligen Coach. Es gelten in dem Zusammenhang auch die rechtlichen Grundlagen des jeweiligen Coaches.

Hier geht es zu meiner Webseite!

Solltest Du noch minderjährig sein, besprich bitte mit Deinen Eltern das Coaching.
Hier finden Deine Eltern weitere Informationen.